Marktbericht Altpapier Großbritannien: Exporte nach Deutschland und in die Türkei treiben Altpapiermarkt auf Rekordniveau

Gepubliceerd op:

Keine Beruhigung gab es im März auf dem britischen Altpapiermarkt. Im Gegenteil, die Preissteigerungen vor allem bei alten Wellpappeverpackungen gewannen im Laufe des Monats noch an Dynamik.

Auslöser dafür sind das knappe Angebot und eine deutlich erhöhte Nachfrage vor allem aus Deutschland und der Türkei, aber auch aus Asien. Die Sammelaufkommen in ganz Europa seien aufgrund der Pandemie noch immer niedriger als üblich, erklärten Experten gegenüber EUWID. Sehr viel mehr Altpapier als früher lande in den Haushalten, bei denen das Recycling oft nicht so gut funktioniere wie im Handel oder bei Unternehmen, so dass das Papier entweder komplett aus dem Recyclingzyklus verschwindet oder zumindest die Qualität schlechter ist. Den ausführlichen Marktbericht veröffentlichen wir in der Ausgabe 12/2021 von EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen -
bestellen Sie hier.

Source: euwid-papier.de: Nachrichten

Bekijk ook

Deutsche Altkunststoffexporte im ersten Quartal um 30 Prozent gesunken

Deutsche Altkunststoffexporte im ersten Quartal um 30 Prozent gesunken

Deutschland exportiert immer weniger Altkunststoffe. Zwischen 2016 und 2020 reduzierten sich die Ausfuhren in Summe um 30 Prozent – ein Trend der sich im aktuellen Jahr fortsetzt. Laut vorläufigen …

Lees meer
 
Altpapierpreise erreichen in Deutschland Höchststand im April

Altpapierpreise erreichen in Deutschland Höchststand im April

Die Altpapierpreise sind im letzten Monat nur noch leicht gestiegen. Gegenüber März wurden für die Massensorten Preissteigerungen von rund fünf € gemeldet, Deinkingware legte etwas stärker zu. …

Lees meer