China importiert 2020 knapp 7 Mio t Altpapier

Gepubliceerd op:

Kurz vor Inkrafttreten des Importverbots von festen Abfällen haben chinesische Papierfabriken nochmals kräftig Altpapier in Europa eingekauft.

Wie die Statistiken der chinesischen Zollbehörde aufzeigen, wurden im Dezember 2020 die höchsten Altpapier-Importzahlen des Jahres erreicht. In diesem Monat wurden insgesamt 1,1 Mio t Altpapier in das Land geliefert. Der Monatsdurchschnitt von Januar-November 2020 lag bei nur 584.000 t. Seit dem 1. Januar 2021 nimmt China nun keine festen Abfälle aus dem Ausland mehr an. Diese Regelung, welche die Sammlung im eigenen Land fördern soll, kündigte die Regierung bereits 2017 an und ab diesem Zeitpunkt sanken die Importzahlen von  Jahr zu Jahr. Auch 2020, das Jahr vor dem Einfuhrstopp, ist keine Ausnahme. Rund 6,9 Mio t Altpapier kauften chinesische Einkäufer im letzten Jahr im Ausland ein. 2019 waren es noch 10,9 Mio t und in den beiden Jahren zuvor jeweils 17 Mio t und 26 Mio t. Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Source: euwid-papier.de: Nachrichten

Bekijk ook

Marktbericht Altpapier Frankreich: Frankreichs Altpapierpreise trotzen dem Aufwärtstrend im Nachbarland
 
French recovered paper prices stable despite strong demand from Germany

French recovered paper prices stable despite strong demand from Germany

Recovered paper prices have been rising recently everywhere in Europe. But while they are still doing so in many countries, French prices have remained stable for now in February.

Lees meer