Altpapierpreise steigen zum Jahresende erneut deutlich an

Publié à:

Die Preise für die Massensorten zeigen auf dem deutschen Altpapiermarkt zum Jahresende erneut deutlich nach oben. Nach dem das Plus im November wie erwartet noch relativ moderat ausgefallen ist, werden für Dezember Preissteigerungen von teilweise über 20 € vor allem für Kaufhausaltpapier sowie Wellpappen-II-Abfälle erwartet. Mit dieser saisonal sehr untypischen Entwicklung der Altpapierpreise setzt der Markt auch zum Ende des Jahres seine Achterbahnfahrt fort.

Für November wurde von einer weiterhin sehr guten Nachfrage aus der Papierindustrie berichtet. Auch aus dem Export seien Impulse gekommen. Gleichzeitig lag das Mengenaufkommen im letzten Monat immer noch leicht unter den Vorjahreswerten. Insgesamt wurde dadurch etwas mehr Menge nachgefragt, als im Markt verfügbar war. Der Anstieg der Preise fiel dennoch im November noch moderat aus. Erst gegen Ende des Monats sei Unruhe aufgekommen, so dass für einzelne Spotmengen bereits wieder deutlich höhere Preise aufgerufen wurden, heißt es. Ursächlich für den erneuten deutlichen Anstieg der Preise im Dezember ist vor allem die starke Nachfrage der Papierindustrie, die vor allem im Verpackungsbereich über eine sehr gute Auftragslage verfügt. Die meisten Fabriken werden über die Feiertage durchproduzieren und sind daher offenbar bestrebt, möglichen Versorgungsengpässen durch eventuelle Einschränkungen bei den Transportkapazitäten durch den Aufbau ausreichender Lagermengen zuvor zu kommen. Hinzu kommt eine weiterhin überraschend gute Nachfrage nach Altpapier aus dem Export. Der insgesamt sehr guten Nachfrage nach Altpapier steht eine immer noch leicht unterdurchschnittliche Versorgung mit Mengen gegenüber. Beim Aufkommen sei das Niveau der Vor-Corona-Zeit immer noch nicht vollständig erreicht worden, heißt es im Markt. Den kompletten Bericht zum deutschen Altpapiermarkt mit aktuellen Einschätzungen und Erwartungen für das kommende Jahr lesen Sie diese Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 51/2020. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen der Marktbericht und die konkreten Angaben zu den Preisverändungen der einzelnen Altpapiersorten im November bereits online zur Verfügung:

Altpapiermarkt Deutschland

Source: EUWID Recycling und Entsorgung

blog_related

What kind of challenges will 2021 bring for the British recovered paper market?

What kind of challenges will 2021 bring for the British recovered paper market?

Simon Ellin, Chief Executive of The Recycling Association, spoke with EUWID on the challenges facing the British recovered paper market in 2021.

En savoir plus
 
Altpapierpreise setzen Berg- und Talfahrt fort

Altpapierpreise setzen Berg- und Talfahrt fort

Die Preise für die Massensorten haben auf dem deutschen Altpapiermarkt im Oktober erwartungsgemäß nachgegeben. Nach der plötzlichen Verknappung von Mengen Ende August und Anfang September sowie de…

En savoir plus